rtf-radmarathon.de
<< Tag 5, Bozen > Pampeagno > Bozen Übersicht Schlußwort >>
Tag 6, die Schlußetappe schöne Schlußrunde mit kurzem Bergzeitfahren

 
Giro Dolomiti 6.Tag auf einer größeren Karte anzeigen

(angegeben: 86,9 km und 206 hm/ laut HAC: s.u.)

Nur noch eine kurze, entspannte Flachetappe? Nicht ganz…

 

Es gab zwar nur ein kurzes Bergzeitfahren über drei Kilometer mit einem Höhenunterschied von 184 Metern und einer Durchschnittsteigung, die knapp über 6% lag, jedoch war das weitere Profil  der Strecke sehr wellig und das Tempo hoch. Am Schluss der Etappe zeigte unser HAC nicht 206, sondern knapp 600 Höhenmeter an.


 

 

 

 

 

Die Tour führte uns über Sigmundskron, Girlan, Eppan, Tramin, Mezzocorona über die „Strada del Vino“ am Kalterer See entlang über Auer zurück nach Bozen.

Es war mal wieder genial. Auf dieser eigentlich so vielbefahrenen und deshalb für Radfahrer nicht empfehlenswerten Straße wurde der Verkehr gestoppt und wir hatten freie Fahrt.

 

 

Erschöpft, glücklich und ein bisschen stolz genossen wir in Bozen auf dem Messegelände unsere letzte Warmverpflegung.



Zuletzt geändert von Administrator (admin)  am 06 Oct 2012  um 15:20:06
<< Tag 5, Bozen > Pampeagno > Bozen Übersicht Schlußwort >>
Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de