RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

RTF Siegburg
 

Tourname: RTF Siegburg
Startort: Siegburg
Verein: RV Siegburg
Tourlänge: 48, 73, 113, 151, 205 km
Höhenmeter:  hm

 

 
RTF Siegburg 70 km auf einer größeren Karte anzeigen>


Siegburg 2008

Start:  6:30 h - 10:00 h
Startort : Schulzentrum Neuenhof, an der Zeithstraße
Strecken: 48, 73, 113, 151, 205 km
Startgeld :
ca. 660Teilnehmende

In diesem Jahr hatte der Ausrichter Glück mit dem Wetter. Alle 660 Teilnehmenden kamen trocken über die Runden. Einzig allein war die etwas hohe Luftfeuchtigkeit, bei der man ganz schön ins Schwitzen kam. Morgens gab es noch bedeckten Himmel, dafür kam gegen Mittag dann die Sonne zum Vorschein. Was will man mehr !!!!

Da es am Vortag noch Gewitterregen gab, waren manche Straßenabschnitte noch nicht abgetrocknet. Besonders bei den Abfahrten musste man schon aufpassen um nicht zu stürzen. So wie ich später am Ziel mitbekommen habe, gab es leider doch noch einen Sturz. Da ich dem Verein bei den Vor- und Nachbereitungen mit geholfen habe, machte ich mich gegen o9.oo h auf die 70-er
Strecke, die auf Grund einer Baustelle nur 65 km lang war.

Streckenbeschreibung :

Siegburg ( Neuenhof ), Seligental, Hennef-Allner, Bröltal, Winterscheider Mühle, Derenbach, Eitorf
( 1.K ),
Halft, Niederotteresbach, Kreisfeld, Schönenberg, Bröleck
( 2.K )
Bröltal, Büchel, Hermerath, Köbach, Neunkirchen, Wolperath, Heisterschoß, Happerschoß, Allner, Seligental,
Schule Neuenhof Siegburg.

Die Verpflegung an den Kontrollstellen konnte sich sehen lassen. Es gab geschmierte Brote mit Käse, Wurst und Schokoaufstrich, Stollen, Bananen, Melonen, Müsliriegel, Apfelschorle und Zitronentee.

Leider war irgendwie an der 1. Kontrolle die Verpflegung schnell alle, so dass einige Leute fast leer ausgingen, obwohl eigentlich genügend eingekauft worden war. Na ja, kann passieren. Am Ziel hatte man auch hier für das leibliche Wohl gesorgt. Ein schönes Kuchenbuffet, Kaffee, Grillwurst mit Brötchen und Erfrischungsgetränken wurde angeboten.

Insgesamt hat es sich auch hier gelohnt für alle Fahrerinnen und Fahrer die Streckenangebote in Angriff zu nehmen.
Erst als die letzten ins Ziel kamen, bedeckte sich der Himmel und es gab kurz danach Regen.

Ein schöner Tag ging zu Ende.

Mit Radsportlichem Gruß

UIi Schmitz

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de