RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

RTF Rüsselsheim
 

Tourname: RTF Rüsselsheim
Startort: Rüsselsheim Bauschheim
Verein: Opel Rüsselsheim
Tourlänge: 44, 83, 113 km
Höhenmeter: 1050 hm

 

 
RTF Rüsselsheim 110 auf einer größeren Karte anzeigen

Rüsselsheim 2008

Allgemeine Daten:
Gefahrene Strecke: 113 km
Alternativ: 42, 83 km
Strecke: Mittelschwer, 1013 hm
Autoverkehr: Gering
Landschaft: Schön
Ausschilderung: Sehr gut
Verpflegung unterwegs: Sehr gut
Verpflegung im Ziel: gut
Duschen: Sehr Gut
Gesamte Tour: Sehr Gut

Viel bin ich in diesem Jahr noch nicht gefahren, also bin ich lieber nicht in Mandern gestartet, sondern habe mir etwas leichteres ausgesucht. In Rüsselsheim-Bauschheim habe ich eine schöne Veranstaltung gefunden. Der Start war durch die gute Ausschilderung leicht zu finden. Obolus bezahlt und los geht es.

Die Strecke führt direkt zur Weisenauer Brücke, wo wir den Rhein überqueren. Anschließend geht es einige Kilometer durch die Rheinebene, die wir in Nackenheim verlassen. Die Strecke bringt uns hoch nach Lörzweiler und Mommenheim die ersten Höhenmeter.
In Mommenheim verweilen wir nur kurz an der Kontrolle und fahren weiter durch die rheinhessischen Weinberge. Optimales Radfahrwetter, wunderschöne Aussichten von den Hügeln und ( noch) gemäßigte Anstiege machen die Fahrt zum absoluten Genuss.
Leider muss ich kurz anhalten, weil mir eine Speiche aus der Felge gerissen ist. Die Felge ist im Eimer, morgen gibt es eine neue, aber ich kann Gott sei Dank weiterfahren.

Herzlichen Dank an den Radfahrer, der mir an der zweiten Kontrolle hilft, die Speiche mit einem Seitenschneider, den der Helfer des Vereins dabei hat, zu entfernen!

Nach der 2. Kontrolle in Ensheim, wo wir als Verpflegung Streuselkuchen in mehreren Varianten erhalten, wird die Tour etwas anspruchsvoller. Die Steigungen werden länger, die Hügel höher, ohne jedoch die Radler zu überfordern. Nach der 3. Kontrolle in Stad.-Elsheim wird es dann aber richtig knackig, von Niederolm nach Ebersheim sehe ich den ein oder anderen Radler absteigen und schieben.
In Ebersheim sind die Steigungen dann aber vorbei. Es geht über einen Wirtschaftsweg mit leichtem Gefälle, wo man richtig schön Tempo bolzen kann, nach Hechtsheim. Anschließend noch mal über die Weisenauer Brücke, und 113 Kilometer sind absolviert.

Fazit:

Die Teilnehmer haben bei optimalem Wetter eine sehr schöne RTF erlebt. Die Beschilderung war vorbildlich mit Ankündigungs- und Bestätigungspfeil, Gefahrenpunkte waren extra ausgeschildert. Die Verpflegung auf der Strecke war mit Bananen, Äpfeln, Tucs, Müsliriegeln und Getränken einwandfrei, die Strecke war schön und abwechslungsreich zusammengestellt, überall nette Helfer - Radlerherz, was willst Du mehr? Rüsselsheim-Bauschheim: Sehr zu empfehlen!

Christoph Stein

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de