RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

Übersichtsseite von den Radtouren unserer Pyrenäenreise (Spanien). Fast alle Radtouren sind für Rennräder geeignet.

 

 

8 Radtouren in der Region: Aragon

Die Region Aragon schließt sich in Spaniens Nordosten westlich an Katalonien an. Mit einer Fläche von 47.000 Quadratkilometern ist sie die viertgrößte der 17 Regionen, in der aber nur 1,2 Millionen Menschen leben. Etwa die Hälfte von ihnen siedelt in und um Zaragoza.

Zwar gehört Aragon statistisch betrachtet nicht zu Spaniens ärmsten Regionen, doch ist der Stadt-Land-Gegensatz extrem. Fast aller Reichtum konzentriert sich in Zaragoza.

In den Pyrenäen bildet der Tourismus neben der Landwirtschaft eine wichtige Erwerbsquelle. Über die Hälfte der rund 750 aragonischen Dörfer betreibt eine Subsistenzwirtschaft. In der Tierhaltung dominiert die Schafzucht. Typische Anbauprodukte der Trockenzonen sind Oliven, Mandeln, Wein, Weizen und Obst. Daran könnte sich nur etwas durch Bewässerungsprojekt ändern, wie es sie stellenweise im Ebro-Becken gibt. Doch gerade im schwach bevölkerten Süden scheint dies zu aufwendig und teuer. Die Zukunftslosigkeit sieht und spürt man überall in den Dörfern. Nur wenige junge Menschen leben noch hier, die meisten gehen nach Zaragoza oder Barcelona.


Quelle: http://www.spanien-abc.com

Radtour 07/030 Provinz Huesca

Radtour 07/030 Provinz Huesca

Startort: El Grado, Streckenlänge: 54 km, Höhenmeter: 1150 m, Höhepunkt: Auffahrt zum Alto del Pino

Radtour 07/031 Provinz Huesca

Radtour 07/031 Provinz Huesca

Startort: Radiqero, Streckenlänge: 63 km, Höhenmeter: 1120 m, Höhepunkt: Tour durch den Naturpark de la Sierra Canones de Gura

Radtour 07/032 Provinz Huesca/ Zaragoza

Radtour 07/032 Provinz Huesca/ Zaragoza

Startort: Tormos, Streckenlänge: 144km, Höhenmeter: 1400 m, Höhepunkt: Tour durch die Sierra Luna und Soerra Loana

Radtour 07/033 Provinz Huesca

Radtour 07/033 Provinz Huesca

Startort: La Pena Estacion, Streckenlänge: 62km, Höhenmeter: 1100 m, Höhepunkt: Tour zum Collado Barza

Radtour 07/034 Provinz Huesca

Radtour 07/034 Provinz Huesca

Startort: Anzanigo, Streckenlänge: 83km, Höhenmeter: 1270 m, Höhepunkt: Tour über den Puerto Oroel und durch einsamste Landschaften

Radtour 07/035 Provinz Huesca

Radtour 07/035 Provinz Huesca

Startort: Berdun, Streckenlänge: 90 km, Höhenmeter: 1350 m, Höhepunkt: Tour über den Puerto Cuatro Caminos und durch einsamste Landschaften

Radtour 07/036 Provinz Huesca

Radtour 07/036 Provinz Huesca

Startort: Berdun, Streckenlänge: 60 km, Höhenmeter: 1120 m, Höhepunkt: Tour nach Fago und durch die Schlucht "Valle de Ansò"

Radtour 07/037 Provinz Huesca /Pamplona

Radtour 07/037 Provinz Huesca /Pamplona

Startort: Ochagavia, Streckenlänge: 106 km, Höhenmeter: 1560 m, Höhepunkt: Tour zum Pic Arangoiti

13 Radtouren in der Region: Baskenland

Das Baskenland, das auf baskisch Euskadi oder Euskal Herria heißt, ist eine Autonome Region an der Nordküste Spaniens und besteht aus den Provinzen Gipuzkoa, Viscaya und Álava. Es grenzt an den Golf von Biskaya und breitet sich über den Osten des Kantabrischen Gebirges bis hin zu den westlichen Pyrenäen aus.

Das eigentliche Baskenland ist ein Gebiet, das neben der autonomen Region Baskenland auch Navarra und einen Teil des französischen Départements Pyrénées-Atlantiques umfasst. Die Ausdehnung des Baskenlandes ist politisch und gesellschaftlich umstritten und steht im Spannungsfeld von baskischem, spanischem und französischem Nationalismus.

Besonders interessant ist das Baskenland aufgrund seiner originellen Kultur. Die baskischen Traditionen, die Religionsform und nicht zuletzt die Sprache standen stets im Mittelpunkt mühevoller Bestrebungen, diese zu erhalten. Auch die baskische Folklore unterscheidet sich drastisch von der restlichen Folklore Spaniens.

Das Baskenland gehört zu den am meisten industrialisierten Gebieten Spaniens. Trotzdem sind zahlreiche unberührte Naturgebiete vorzufinden, darunter die Naturparks von Valderejo, Urkiola und Urdaibai. Außerdem bietet das Baskenland ideale Bedingungen zum Reiten, Wandern, Radfahren sowie für Golfspieler und Bergsportler.


Quelle: Sprach-Caffe

Radtour 07/040 Provinz Vizcaya

Radtour 07/040 Provinz Vizcaya

Startort: Lekeitio, Streckenlänge: 73 km, Höhenmeter: 1300 m, Höhepunkt: bei den Basken

Radtour 07/041 Provinz Vizcaya

Radtour 07/041 Provinz Vizcaya

Startort: Mendata, Streckenlänge: 92 km, Höhenmeter: 1600 m, Höhepunkt: bei den Basken

Radtour 07/042 Provinz Vizcaya

Radtour 07/042 Provinz Vizcaya

Startort: Mendata, Streckenlänge: 70 km, Höhenmeter: 1340 m, Höhepunkt: bei den Basken

Radtour 07/043 Provinz Vizcaya

Radtour 07/043 Provinz Vizcaya

Startort: Otxandio, Streckenlänge: 68 km, Höhenmeter: 1350 m, Höhepunkt: bei den Basken

Radtour 07/044 Provinz Vizcaya

Radtour 07/044 Provinz Vizcaya

Startort: Otxandio, Streckenlänge: 90 km, Höhenmeter: 1800 m, Höhepunkt: bei den Basken

Radtour 07/045 Provinz Vizcaya

Radtour 07/045 Provinz Vizcaya

Startort: Otxandio, Streckenlänge: 83 km, Höhenmeter: 1750 m, Höhepunkt: bei den Basken

Radtour 07/046 Provinz Alava

Radtour 07/046 Provinz Alava

Startort: Villanueva, Streckenlänge: 94 km, Höhenmeter: 900 m, Höhepunkt: bei den Basken

Radtour 07/047 Provinz Alava

Radtour 07/047 Provinz Alava

Startort: Villanueva, Streckenlänge: 55 km, Höhenmeter: 800 m, Höhepunkt: bei den Basken

Radtour 07/048 Provinz Alava

Radtour 07/048 Provinz Alava

Startort: Villanueva, Streckenlänge: 46 km, Höhenmeter: 1000 m, Höhepunkt: bei den Basken

Radtour 07/049 Provinz Alava

Radtour 07/049 Provinz Alava

Startort: Bernedo, Streckenlänge: 93 km, Höhenmeter: 1650 m, Höhepunkt: bei den Basken

Radtour 07/050 Provinz Alava

Radtour 07/050 Provinz Alava

Startort: Bernedo, Streckenlänge: 75 km, Höhenmeter: 1350 m, Höhepunkt: bei den Basken

Radtour 07/051 Provinz Alava

Radtour 07/051 Provinz Alava

Startort: Bernedo Streckenlänge: 60 km, Höhenmeter: 1360 m, Höhepunkt: bei den Basken

Radtour 07/052 Provinz Alava

Radtour 07/052 Provinz Alava

Startort: Bernedo Streckenlänge: 73 km, Höhenmeter: 1200 m, Höhepunkt: bei den Basken

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de