RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

Radtouren unserer Italienreisereise 2008

Italien
 

Station Sizilien, Provinz  Enna / Messina, Radtour 08/017

1-5 | 6-10 | 11-15 | 16-20 | 21-25 | 26-30 | 31-35 | 36-38

01_20080304_SIZ_Nebrodi_Profil.jpg 20080304 Sizilien Nebrodi Tour (02).jpg 20080304 Sizilien Nebrodi Tour (03).jpg 20080304 Sizilien Nebrodi Tour (04).jpg 20080304 Sizilien Nebrodi Tour (05).jpg  

 

Rennradtouren auf unseren Reisen

Italien 2008


Radtour auf Sizilien Italien 08/017 auf einer größeren Karte anzeigen>
 Radtouren auf Sizilien Lago Anzipa

Region:

Startort:

Ankunft:

Streckenlänge:

Höchster Punkt

Höhendifferenz:

Sizilien - Enna-Messina

Lago Anzipa

Hin und Rückstrecke

51 km

1155 m

1350 hm


Beschreibung:

04.03.2008 im Naturpark Nebrodi

Wir sind mit dem WOMO zum Lago Ancipa gefahren. Dort an der Staumauer finden wir einen guten Stellplatz. Die Fahrt durch den Naturpark Nebrodi hat uns so gut gefallen, dass wir die Straße nach San Teodoro noch einmal fahren wollen.

Zum Beginn der Radtour fahren wir aber erst einmal die Serpentinenstraße vom Stausee aus hinauf. Die Kehren sind einfach herrlich zu fahren und die Ausblicke überwältigend. An der höchsten Stelle kehren wir um und folgen der einsamen Straße in den Naturpark hinein.

Unmittelbar nach dem überqueren der Staumauer, steigt die Straße mit 15% an. Nach knapp 2 km ist der Bergkamm aber schon erreicht und es geht mit 18% Gefälle hinab. Es ist nur ein asphaltierter Fahrweg, Straße kann man die Fahrbahn gar nicht nennen.

Der Verlauf des Fahrweges ist aber grandios. In weiten Bögen geht es mehrmals bergab und genauso schwingt sich die Fahrbahn wieder bergan. Autos sehen wir hier kaum. Zum Glück sind an den wenigen Häusern auch die Hunde angeleint.

Auch freilaufende Schweine suchen, bei unserem Anblick, ihr Heil in der Flucht. Leider ist nach 25 km San Teodore viel zu schnell erreicht. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung freuen wir uns schon auf die Rückfahrt.

Es wird eine reine Genusstour und wir beschließen noch ein paar Tage im Naturpark zu verbringen.

 Die Anstiege summieren sich auf 1500 hm bei 51 km.

 

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de