RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

Radtouren unserer Italienreisereise 2008

Italien
 

Station Sizilien, Provinz  Enna, Radtour 08/014

1-5 | 6-10 | 11-15 | 16-17

01_20080228_SIZ_Nissoria_Profil.jpg 20080328 Sizilien Nissoria Tour (02).jpg 20080328 Sizilien Nissoria Tour (03).jpg 20080328 Sizilien Nissoria Tour (04).jpg 20080328 Sizilien Nissoria Tour (05).jpg  

 

Rennradtouren auf unseren Reisen

Italien 2008


Radtour auf Sizilien Italien 08/014 auf einer größeren Karte anzeigen>
 Radtouren auf Sizilien Nissoria

Region:

Startort:

Ankunft:

Streckenlänge:

Höchster Punkt

Höhendifferenz:

Sizilien - Enna

Nissoria

Rundstrecke

21 km

700 m

460 hm


Beschreibung:

28.02.2008 Nissoria (kurze Tour)

Wir haben uns weiter nach Norden orientiert und in Leonforte unsere Vorräte aufgefüllt.  Nachdem gekauft und gefuttert wurde, fahren wir weiter und kommen nach San Gorgio. Es gibt hier eine Kirche aus dem 12. Jahrhundert aber leider keinen guten Standplatz. Den finden wir in Nissoria. An dem Ärztehaus gibt es einige Parkplätze. Unsere Tour wird auch nicht so lang, denn ich bin von Lustlosigkeit geplagt. So sind wir schnell wieder am Auto.

Die Tour

Wir verlassen Nassario auf der kleinen Sp 85. Über 7 km geht es ständig bergab. Dann ist das Salsotal erreicht. Wir biegen auf die vorfahrtsberechtigte Sp 18 rechts ab. Die Straße steigt nun auf den nächsten 2 km mit 6% an. Dann lässt die Steigung nach und wellenförmig  geht es bis nach Agrida weiter hoch.

Es soll heute nur eine kurze Radtour werden und so biegen wir beim erreichen von Agrida in Richtung Nissoria, rechts ab. Die nun von uns befahrene SS 121 hat ein höheres Verkehrsaufkommen, sie ist aber breit und so stören die Fahrzeuge nicht weiter. Mit 711 Meter über NN erreichen wir nach 18 km den höchsten Punkt dieser Radtour. Dann ist Nissoria erreicht und nach 21 km beenden wir diese Tour. Die Gegend scheint uns zum Radeln nicht so gut geeignet und wir brechen schon kurz darauf mit dem Wohnmobil auf und orientieren uns weiter nach Norden hin. 

 

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de