RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

Passauffahrten und andere Anstiege mit dem Rennrad 

Frankreich

 

1-5 | 6-7

2007_Profil_Pyr_Col_de_Souloumbrie_Suedauffahrt.GIF PICT4575.jpg PICT4580.jpg PICT4594.jpg PICT4597.jpg  

 

Auffahrt:

 

Region:

Startort:

Ankunft:

Streckenlänge:

Ausgangshöhe über NN:

Passhöhe über NN:

Höhendifferenz:

Steigungsrate Ø:

Steigung max.:


Pas de Souloumbrie

Südauffahrt

Pyrenäen

Les Cabannes

Pas de Souloumbrie

5,7 km

523 m

911 m

360 m

6,3 %

15%



Pas de Souloumbrie Westauffahrt auf einer größeren Karte anzeigen

Auffahrtsbeschreibung


Nachdem wir Plateau de Beille hinter uns haben, wählen wir für die Rückfahrt nach Tarascone, die gleiche Route wie schon hierher. Haben wir doch vom Pas de Souloumbrie eine einmalig schöne Abfahrt erlebt.

Nun geht's genauso schön hinauf. Wir kreuzen noch in Les Cabanes die Eisenbahnlinie, die L'Ariege und die N 20. Verdun, ein kleiner Ort an der L'Ariege, empfängt uns mit einer steilen Ortsdurchfahrt.

Leider haben die vielen Brunnen an der Straße keine Trinkwasserqualität und so können wir unsere Trinkflaschen nicht auffüllen. Die D 20 ist nur eine sehr kleine Nebenstraße und wird wohl ausschließlich von Einheimischen genutzt, so können wir, von Autos ungestört, der ersten von 11 wunderschönen kleinen und engen Kehren, entgegen fahren.

Nach 1,7 km ist die erste Serpentine erreicht. Dass hier der Wald keine Ausblicke zulässt macht uns überhaupt nichts. Denn wir sind hier viel zu sehr mit der Steilheit der Straße beschäftigt. 15% werden zweimal im Laufe des Anstieges erreicht. In den 11 Kehren fällt die Steigung zudem nirgends unter 10%. Sind die Kehren geschafft, wird es mit dem Erreichen der Querstraße, wir müssen hier links ab, deutlich flacher. So ist es bis zur Passhöhe ein leichtes Ausrollen.


Kleiner Tipp für Auffahrten in der Nähe.
Der Anstieg zum Col de Talc, einfach mit Erreichen der Querstraße, den Schildern zum Col de Marmare folgen. Nach 9 km kommt eine Straßenkreuzung an der es rechts nach Lordat geht und links auf einer einmaligen Serpentinenstraße ins Abbaugebiet des Talc. Diese Straße sollte aber nur an den Wochenenden und Feiertagen genutzt werden. In der Woche dient sie wohl mehr den LKWs. Sie befindet sich aber in einem hervorragenden Zustand. 

 

Passauffahrten und Bergstraßen in der Nähe

Idealer Standort: Ax les Therme

Ax les Thermes liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu dem Zwergenstaat Andorra. Die Straße dorthin (N20) ist sehr verkehrsreich. Doch gibt es für Rennradler auch abseits der N20 tolle Alternativen. Der lebhafte Badeort hat einige Hotels und auch Wohnmobilstandplätze. Sehr abgelegen sind die oberhalb der Tennisplätze.

 WOMO-Standplatz: N42 42 55.7 E1 50 28.4

Übersicht   > Pyrenäen   > Passauffahrten

oder Suche auf unserer Website

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de