RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

Passauffahrten und andere Anstiege mit dem Rennrad 

Frankreich

 

1-5 | 6

007_Profil_Pyr_Lac_D_Aubert.GIF Lac d AubertPICT3413.jpg Lac d AubertPICT3422.jpg Lac d AubertPICT3428.jpg Lac d AubertPICT3463.jpg  

 

Auffahrt:

Region:

Startort:

Ankunft:

Streckenlänge:

Ausgangshöhe über NN:

Passhöhe über NN:

Höhendifferenz:

Steigungsrate Ø:

Steigung max.:


Lac d'Aubert

Pyrenäen

Lac d'Oredon

Lac de'Aubert

5,9 km

1860 m

2163 m

333 m

7,9 %

12 %



Lac d'Aubert auf einer größeren Karte anzeigen

Auffahrtsbeschreibung


Nach unserer Auffahrt zum Lac Cap de Long nutzen wir die Gelegenheit auch noch den relativ kurzen Anstieg zum Lac d'Aubert zu fahren. Die Anfahrt zu dieser Talsperre beginnt ca. 4 km unterhalb der Staumauer des Lac Cup de Long am Lac d'Oredon.

Ab hier ist, nach den großen Parkplätzen, die Straße zum Lac d'Aubert für den motorisierten Straßenverkehr gesperrt. Nur ein Pendelbus bringt Besucher und Bergwanderer zum fast 400 Meter höher gelegenen Stausee. Durch die Autofreiheit wird dieser Anstieg zum Fahrgenuss. Der Lac d'Oredon liegt schon nach der ersten Serpentine tief unter uns.

Dann verlieren wir ihn aus dem Blickfeld. Ist aber auch gut so, denn die Bergriesen um uns herum halten uns ganz in ihrem Bann. Nachdem die ersten beiden Doppelkehren hinter uns liegen, baut sich eine fast 1,3 km lange Gerade mit bis zu 10% Steigung vor uns auf. Ist diese geschafft bleibt es weiter steil, denn 8 Haarnadelkurven wollen nun bezwungen werden.

In den Kehren hat sich, durch den fehlenden Autoverkehr viel Split angesammelt und ich habe schon Befürchtungen, dass dies uns bei der Abfahrt Probleme bereiten könnte. 500 Meter nach der letzten 180° Kurve ist das Schlimmste geschafft und zur rechten Seite taucht der Lac d'Aumar auf.

Nun weist die Straße auf dem letzten Kilometer sogar ein leichtes Gefälle auf. Dann liegt sie vor uns, die mit 2170 Meter über NN, höchste Talsperre in den Pyrenäen. Ein idealer Ausgangspunkt für viele Wanderungen im Hochgebirge, so scheint es. Aber auch ohne Bergwanderung sind wir fasziniert von den, zum greifen nahen Gipfeln, die dem Lac d'Aubert einen imposanten Rahmen geben.


 

Passauffahrten und andere Anstiege in der Nähe

idealer Startort: Arreau

Arreau liegt ca. 70 km Südöstlich von Pau sehr Zentral in den Pyrenäen. Nach Spanien gelangt man durch den ca. 32 km entfernten Bielsa-Tunnel. Auch die Auffahrt dorthin (durch den Tunnel kommt man allerdings mit dem Rad nicht) und zur Skistation Piau Engaly, ist eine Rennradtour wert.

Wir stehen mit dem Wohnmobil auf der Hochebene zwischen Tourmale und Aspin in Payolle
N42 56 14.5 E0 18 14.8

Übersicht   > Pyrenäen   > Passauffahrten

oder Suche auf unserer Website

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de