RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

Passauffahrten und andere Anstiege mit dem Rennrad 

Frankreich

 

1-5 | 6-7

2007_Profil_Pyr_Col_de_Sustarey_Westauffahrt.GIF PICT9208.jpg PICT9240.jpg PICT9241.jpg PICT9248.jpg  

 

Auffahrt:

Region:

Startort:

Ankunft:

Streckenlänge:

Ausgangshöhe über NN:

Passhöhe über NN:

Höhendifferenz:

Steigungsrate Ø:

Steigung max.:


Col de Sustary Westauffahrt

Pyrenäen

Tardets Sorholus

Col de Sustary

4,5 km

210 m

444 m

258 m

5,7 %

18 %



Col de Susteray auf einer größeren Karte anzeigen

Auffahrtsbeschreibung

 

Für Heute haben wir eine Tour geplant, die uns über kleinere Cols (Col de Sustary,444m; Col de Lie, 601m)  ins Hochgebirge zum Col de Labays führen soll.

Wir starten in Tardets-Sorholus, einem kleinen Ort an der La Saison, der ca. 12 km südlich von Maulèon liegt. Wir haben im Ort Mühe die kleine Straße zum Col de Sustary zu finden. Es gibt da 2 Straßen zum Col, wir wählen die kleine Straße am Friedhof und lassen uns von den Richtungspfeilen nach Barcus leiten.

Kaum liegt der Friedhof hinter uns steigt die Straße steil (17%) an und verschwindet im dichten Wald. Da wir uns noch nicht warm gefahren haben, fällt uns diese heftige Steigung sehr schwer. Die Fahrbahnoberfläche ist gut und trocken und so können wir wenigsten im Wiegetritt die heftigsten Steigungen überwinden.

Wir hatten nicht mit solcher Steilheit gerechnet und wollten uns eigentlich im Pyrenäenvorland warm fahren für den langen Anstieg zum Col de Labays. Das wird nun nichts und so müssen wir schon auf den ersten 5 km kämpfen. Die Straße ist sehr schmal und nach 1,6 km stoßen wir auf die von rechts kommende D 347.

Hier verläuft der Anstieg nun weniger schwer und führt an saftigen Weiden vorbei. Nach einem km beginnt erneut ein Waldgebiet und so bleibt es bis zur Passhöhe. Der Anstieg verläuft sehr unrhythmisch und es liegen immer wieder kurze Rampen mit bis zu 17% vor uns. Nach 258 Höhenmetern ist nach 4 1/2 Kilometern der Col de Sustary erreicht. Für lockeres Einfahren ist er ein wenig zu heftig.

Kurz nach der Passhöhe bietet es sich an, die allerdings noch steilere Straße zum Col de Madeleine (C2) links hinauf zu fahren. Wir verzichten heute darauf da wir ja noch ins Hochgebirge wollen.

 

Passauffahrten und Bergstraßen in der Nähe

Idealer Startort: Tardets-Sorholus

Tardets liegt 45 km südwestlich von Pau und ca. 12 km südlich von Moulon-Licharre Hotels, Campingplatz (Allos),

An der Le Saison sind unterhalb des Marktplatzes 3 Stellflächen für Wohnmobile ausgewiesen. N43 06 56.2 W0 51 46.8

Entsorgung: auf dem sehr schön gelegenen Campingplatz in Allos (ca. 1,5 km entfernt)

Übersicht   > Pyrenäen   > Passauffahrten

oder Suche auf unserer Website

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de