RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

Passauffahrten und andere Anstiege mit dem Rennrad 

Frankreich

 

2007_Profil_Pyr_Col_de_Lie_Nordauffahrt.GIF PICT9270.jpg PICT9280.jpg PICT9281.jpg  

 

Auffahrt:

Region:

Startort:

Ankunft:

Streckenlänge:

Ausgangshöhe über NN:

Passhöhe über NN:

Höhendifferenz:

Steigungsrate Ø:

Steigung max.:

Höhenprofil

Col de Lie Westauffahrt

Pyrenäen

Arette

Col de Lie

4,3 km

 m

601 m

266 m

6,2 %

12 %

GPS-Track


Col de Lie Nordauffahrt auf einer größeren Karte anzeigen

Auffahrtsbeschreibung


Auf unserer Radtour zum Col de Labays wählen wir nicht die direkte Route über die D 132, sondern die kleinere und wenig befahrene D 341.

Sie führt uns von Arette, hier ist der Start zum Col de Lie, in Richtung Süden aus dem Ort. Nach einigen hundert flachen Metern steigt die Straße in einer Kurve mit 15% an. Die Rampe ist nur kurz und die Steigung geht auf 7% zurück. Noch sehen wir zur Rechten einige Felder und Wiesen, doch schon bald führt die Straße in einen Wald hinein.

Nach 2,5 km gibt es sogar eine 200 Meter kurze Abfahrt. Sie läutet schon den Schlussanstieg ein, der sich mit 8,5 % Steigung auf den letzten 1 1/2 km bis zur Passhöhe des Col de Lie hinzieht. Auf dem Pass gibt es einige einladende, malerisch unter den Bäumen stehende Bänke die zur Erholung einladen. 

 

 Passauffahrten und Bergstraßen in der Nähe

sowie kleinere Cols wie etwa

und Andere

Idealer Startort: Tardets-Sorholus

Tardets liegt 45 km südwestlich von Pau und ca. 12 km südlich von Moulon-Licharre

Hotels, Campingplatz (Allos),

An der Le Saison sind unterhalb des Marktplatzes 3 Stellflächen für Wohnmobile ausgewiesen.
N43 06 56.2 W0 51 46.8

Entsorgung: auf dem sehr schön gelegenen Campingplatz in Allos (ca. 1,5 km entfernt)

Übersicht   > Pyrenäen   > Passauffahrten

oder Suche auf unserer Website

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de