RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

Passauffahrten und andere Anstiege mit dem Rennrad 

Frankreich

 

2007_Profil_Pyr_Col_de_Core_Ostauffahrt.GIF PICT7391.JPG PICT7635.JPG  

 

Auffahrt:

Region:

Startort:

Ankunft:

Streckenlänge:

Ausgangshöhe über NN:

Passhöhe über NN:

Höhendifferenz:

Steigungsrate Ø:

Steigung max.:

Höhenprofil

Col de la Core Ostauffahrt

Pyrenäen

Seix

Col de la Core

14 km

510 m

1395 m

851 m

6,4 %

10 %

GPS-Track


Col de la Core Ost auf einer größeren Karte anzeigen

Auffahrtsbeschreibung


Col de Core Ostauffahrt

Zur Ostauffahrt zum Col de la Core starten wir in Seix an der Brücke des Le Salat. Wir folgen der D 37 und die Häuser an der Straßen werden weniger. Schon bald liegt der Ort hinter uns und die Steigung nimmt zu.

Auf den ersten 2 km verläuft die Straße ziemlich geradlinig auf Sentenac zu. Kurz vor dem Örtchen gibt es eine steile Doppelkurve. In Sentenac zweigt die D 37 rechts zum Col de Catchaudegue und nach Alos ab. Wir kennen den Weg dorthin schon und sind froh, dass unser Weg uns heute geradeaus führt. Der D 17 folgen wir nun bis zur Passhöhe.

Noch haben wir freien Blick zu allen Seiten hin, das ändert sich aber ab km 5. Die Straße taucht in einen dichten Wald ein und zwei schöne Serpentinen bringen uns um einige Höhenmeter nach oben. Die Steigung liegt auf den ersten 7 km gleich bleibend um die 6-7%.

Die Kurven liegen kaum hinter uns, da gibt der Wald den Blick auf das tiefe Tal frei. Aber auch die schneebedeckten Berggipfel lassen unsere Herzen höher schlagen, das liegt aber nicht mehr an der Steigung, die ist etwas zurück gegangen und beträgt auf den folgenden 1 1/2 km um die 3,5%.

Eine leichte Linkskurve beendet die ruhige Fahrt. Nun bleibt die Steigung für die nächsten 3,5 km deutlich über 8%. Nur noch selten behindern Bäume die Aussicht auf die wunderschöne Bergwelt. Erst ab km 11 rückt der Wald wieder näher zur Straße und die schlimmsten Steigungen liegen hinter uns.

Mit vielen kleinen Kurven schlängelt sich die Straße weiter dem Pass entgegen. Eine weite Linkskurve, die Passhöhe können wir über uns schon erahnen, mündet in eine 180° Kehre. Nun sind es nur noch wenige Meter bis zum Col de la Core. Von hier oben gibt es wunderschöne Ausblicke auf Westauffahrt, die sich erst irgendwo in weiter Ferne unseren Blicken entzieht.

Die Westauffahrt zum Col de la Core beginnt in Les Bordes sur Lez und ist ein wenig leichter wie die Ostauffahrt.

 

Passauffahrten und Bergstraßen in der Nähe

Idealer Startort: Aulus les Bains

Aulus les Bains ist ein alter Badeort und liegt ca. 30 km südöstlich von Saint Girons

Die Straßen in dieser Gegend sind sehr verkehrsarm und ideal zum Radfahren.

Hotels, Campingplatz und Wohnmobilstandplatz im Ort

> Übersicht Pyrenäen   > Passauffahrten 

oder Suche auf dieser Website 

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de