RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

Passauffahrten und andere Anstiege mit dem Rennrad 

Frankreich

 

2007_Profil_Pyr_Col_de_Burdin_Ostauffahrt.GIF PICT3285.JPG PICT9406.JPG PICT9424.JPG PICT9426.JPG  

 

Auffahrt:

Region:

Startort:

Ankunft:

Streckenlänge:

Ausgangshöhe über NN:

Passhöhe über NN:

Höhendifferenz:

Steigungsrate Ø:

Steigung max.:

Höhenprofil

Col de Burdin / Col de Lacharria

Pyrenäen

Alcabèhèty-Sunharette

Col de Burdin

10 km

240 m

892 m

679 m

6,8 %

15 %

GPS-Track


Col de Burdin Ostauffahrt auf einer größeren Karte anzeigen

Auffahrtsbeschreibung


Col de Burdin Ostauffahrt

Die Auffahrtsbeschreibung entspricht der des Col d'Aphanize. Nur wird diese Passhöhe schon nach 11 km erreicht.

Der Passübergang liegt ca. 22 km südöstlich von Saint Jean Pied de Port, auf der kaum befahrenen Straße D 147. Wir starten zu unserer Ostauffahrt in dem kleinen Dorf Alcabèhèty-Sunharette. Dieser Ort liegt 5 km westlich von Tardets-Soulan.

Kaum sind wir auf die D 17 abgebogen, steigt die Straße mit über 7% an. Nach 500 Metern lässt die Steigung etwas nach, um dann, nach ca. einem km sogar etwas abwärts zu führen. Das leitet aber nur einen um so steileren Streckenabschnitt ein, zu Beginn noch ganz manierlich mit 4,5%.

Das war es aber auch mit dem ruhigem Fahren, nun steigt das kleine Sträßchen mit über 10% an und das wird auf den folgenden 5 km auch nicht weniger. Die Straße ist sehr schmal und zum Glück gibt es so gut wie keinen Autoverkehr. So können wir den Anstieg ganz für uns allein genießen.

Die Gegend ist sehr waldreich und doch gibt es immer wieder grandiose Ausblicke zur Talseite hin. Nach 6 km hört der Wald auf und der Ausblick ist noch imposanter. Dann ist die erste Passhöhe, der Col de Lecharria erreicht. Es geht nun für 200 Meter bergab und an der Querstraße halten wir uns links.

Noch 2,5 km trennen uns vom Col de Burdin, sie sind mit Steigungswerten um die 4% aber gut zu fahren. Die Strecke dorthin ist gesäumt mit Pferden und Kühen, auch wenn sie die Radler und Autos gewöhnt sind, so ist doch höchste Vorsicht geboten. Bei dieser Tour kamen z.B. die Pferde urplötzlich aus einem Waldstück auf die Straße.

 

Passauffahrten und Bergstraßen in der Nähe

sowie kleinere Cols wie etwa

und Andere

Idealer Startort: Tardets-Sorholus

Tardets liegt 45 km südwestlich von Pau und ca. 12 km südlich von Moulon-Licharre

Hotels, Campingplatz (Allos),

An der Le Saison sind unterhalb des Marktplatzes 3 Stellflächen für Wohnmobile ausgewiesen.
N43 06 56.2 W0 51 46.8

Entsorgung: auf dem sehr schön gelegenen Campingplatz in Allos (ca. 1,5 km entfernt)

> Übersicht Pyrenäen  > Übersicht Passauffahrten

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de