RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

 

Passauffahrten und andere Anstiege mit dem Rennrad 

Frankreich
1-5 | 6-10 | 11-15 | 16-20 | 21-25 | 26-30 | 31

A_F_Alps_Cormet_de_Roselend_Suedtauffahrt.jpg F_Alps_Cormet_de_Roselend_SuedtauffahrtPICT1341.jpg F_Alps_Cormet_de_Roselend_SuedtauffahrtPICT1343.jpg F_Alps_Cormet_de_Roselend_SuedtauffahrtPICT1344.jpg F_Alps_Cormet_de_Roselend_SuedtauffahrtPICT1345.jpg  

 

Auffahrt:

 

Region:

Startort:

Ankunft:

Streckenlänge:

Passhöhe über NN:

Höhendifferenz:

Steigungsrate Ø:

Steigung max.:

 

Cormet de Roselend
Westauffahrt

Alpen

Beaufort

Cormet de Roselend

20,0 km

1968 m

1225 m

6,1 %

10 %



Cormet de Roselend Westauffahrt auf einer größeren Karte anzeigen


Beschreibung:



Wir stehen mit dem Wohnmobil in Albertville und die Nacht war sehr unruhig. Jugendliche waren bis 12:30 mit lauter Musik nachtaktiv. Heute soll unser erster französischer Alpenpass bezwungen werden.

Wir haben uns den Cormet de Roselend ausgesucht. Das heißt von Albertville ist er einigermaßen gut zu erreichen. Die Tour führt uns über die stark befahrene Straße D 925. Auf den ersten 20 km steigt die Straße bis Beaufort um 300 Meter an. Kurz zuvor zweigt links die Straße zum Col des Saisies ab.

In Beaufort beginnt der eigentliche Anstieg zum Cormet de Roselend.

Als Alternativstrecke bietet sich der Umweg über den Col de Pre an. Dorthin ist die Auffahrt erheblich steiler. Aber bleiben wir auf der Passstraße D 925.

Kaum liegt Beaufort hinter uns reißt der Verkehrsstrom ab. Nur noch wenige Touristenfahrzeuge überholen uns. Es dauert noch 4 km, dann mündet die bislang relativ gerade verlaufende Straße in ein Kurvengewirr. Es wird zudem merklich steiler. Leider versperrt dichter Wald die Ausblicke. So können wir nur immer den steilen Berghang vor uns sehen.

Am Ende der Kehren haben wir die Baumgrenze und auch den Col de Maraillet erreicht. Von rechts kommt nun die kleine Straße vom Col de Pre hinzu. Ihm werden wir auf der Rückfahrt einen Besuch abstatten. Ein Flachstück führt uns am Nordufer des Lac de Roselend entlang, direkt auf die schroffen Berggipfel des Crete de Gittes zu.

Am Plan de la Lai stürzen sich tosende Wasserfälle in die Tiefe. Die letzten Kehren sehen erschreckend steil aus, doch entgegen unseren Erwartungen kommen wir dort besser hoch als zuvor gedacht. Dann ist der Cormet de Roselend mit einer Höhe von 1968 Metern erreicht. Nur eine Verkaufsbude mit Käse und Honig ziert den Passübergang.

 

 Passauffahrten und andere Anstiege in der Nähe

Pässe und Anstiege Idealer Standort / unser Standort

Idealer Startort: Albertville
unse Standplatz:
Wohnmobilparkplatz Albertville Conflans, N45 40.419 E6 23.833
öffentlicher Parkplatz mit gesondert ausgewiesenen Standflächen für Womo's, Ver- und Entsorgung auf dem Parkplatz.

 Übersicht  > Passauffahrten   > Alpenpässe (F)

oder Suche auf unserer Website

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de