RTF, Radmarathon, Pässe und mehr

 

Passauffahrten und andere Anstiege mit dem Rennrad 

Frankreich
1-5 | 6-10 | 11-12

01F_Alps_Col_de_Pre_West.jpg 02F_Alps_Col_de_Pre_West.jpg 03F_Alps_Col_de_Pre_West.jpg 04F_Alps_Col_de_Pre_West.jpg 05F_Alps_Col_de_Pre_West.jpg  

 

Auffahrt:

Region:

Startort:

Ankunft:

Streckenlänge:

Passhöhe über NN:

Höhendifferenz:

Steigungsrate Ø:

Steigung max.:

 

Col du Pre Nordauffahrt

Alpen

Beaufort

Col du Pre

11,2 km

1702 m 

956 m

8,5 %

19 %



Col du Pre Nordauffahrt auf einer größeren Karte anzeigen


Beschreibung:

Wir stehen an einem kleinen See bei Beaufort und der Standplatz ist innerhalb der Woche sehr gut. An den Wochenenden nimmt hier eine Diskothek ihren Betrieb auf und es wird bis zum frühen Morgen sehr laut.

Die Auffahrt:                  

Die Straße D 218 verlässt die D 925 in Beaufort im Ortsmittelpunkt. Wir folgen den Schildern nach Arèches. Beaufort wird über 5 Serpentinen verlassen und eine große Rechtskurve mündet in weitere 4 Kehren. Nach 2,3 km endet das Gekurve und die D 218 verläuft relativ geradlinig das Tal hinauf und auf Arèches zu. Kurz vor dem Ort wird es ein wenig flacher. Im Ort wimmelt es nur so von Touristen. Die Häuser sind fein rausgeputzt und schön anzusehen.

Schon in Arèches haben wir die Erste, der nun folgenden 16 Kehren vor uns. In der 5. Kehre verlässt uns die D 218 und wir befinden uns auf einem hervorragend asphaltierten Wirtschaftsweg für die am Berghang liegenden kleinen Gehöfte. Die Ausblicke werden nun gigantisch.

Leider gibt es nach der 10. Kurve ein 100 Meter langes Steilstück mit fast 20% Steigung. Ist das geschafft sind die 10 % bis zum Pass fast eine Erholung. Das Tal versinkt in der Tiefe und das Sträßchen schraubt sich, über enge Kehren, am Hang in die Höhe. Die Fahrbahn ist in einem hervorragenden Zustand. Immer wieder fallen unsere Blicke ins unglaublich tief unter uns liegende Tal. 

Erst die 16. Kehre nach Arèches beendet die Kurverei und die Straße führt nun fast 1,5 km geradeaus auf die Passhöhe des Col du Pre zu.

Nur ein Passschild zeigt uns diesen Übergang an. Die Abfahrt führt zur Staumauer des Lac de Roselend und am Col de Mèraillet stößt unsere Straße wieder auf die Westauffahrt zum Cormet de Roselend 

 

Passauffahrten und andere Anstiege in der Nähe

Pässe und Anstiege Idealer Standort / unser Standort

Idealer Startort: Beaufort
unser Standplatz: Angelsee ca. 2 km westlich von Beaufort
in der Woche total ruhig, trotz verschiedener Aktivitäten am See. Angeln, Kletterpark, Grillpark, N45 43.207 E6 32.858

Ver- und Entsorgung auf der der linken Straßenseite in Richtung Beaufort

 Übersicht  > Passauffahrten   > Alpenpässe (F)

oder Suche auf unserer Website

Drucken

Inhalte, Konzept und Umsetzung: Hermann Dirr, Templates: intwerb.de